Home | Mein Konto | Warenkorb (0) | Kasse | Sexclusivitaeten | Images
Flash
  Startseite » Unsere AGB's und Zahlweisen
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Zahlweisen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Zahlweisen
von Transtoys, Laura Méritt, Kreuzbergstr.37/38, 2.Aufgang 1.St. rechts, D-10965 Berlin

1. Zustandekommen des Vertrages

Unsere Warenpräsentation stellt eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, bei Sexclusivitäten, Laura Méritt, Waren zu bestellen. Ein rechtsgültiger Kaufvertrag zwischen Ihnen und Transtoys, Laura Méritt, kommt durch die bei uns eingehende Bestellung von Ihnen (Angebotserklärung) und unserer Annahme zustande.

Ihre Bestellerklärung geben Sie ab, indem Sie am Ende des Bestellvorgangs auf den Button "Kaufen" klicken. Zuvor werden Sie gebeten, Ihre Angaben zur Identität, Adresse, Zahl- und Versandart zu machen, nachdem Sie die von Ihnen zu erwerbenden Waren in den fiktiven Warenkorb gelegt haben. Während des gesamten Bestellvorgangs können Sie Ihre gemachten Angaben jederzeit mittels Tastatur bzw. Maus berichtigen oder aber zur letzten oder nächsten Seite wechseln, so über den uns vorgegebenen Button "weiter" oder "zurück". Wenn Sie während des Bestellvorgangs kein Interesse mehr an der Bestellung haben, können Sie - sofern Sie den Button "Kaufen" noch nicht betätigt haben - den Bestellvorgang durch Schließen des Browsers jederzeit abbrechen bzw. beenden.

Die Annahme Ihrer Vertragserklärung erfolgt durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung unsererseits per Email oder durch Zusendung der bestellten Ware, worüber wir Sie gesondert per Email informieren. Die bloße Übersendung einer Empfangsbestätigung per Email über den Eingang Ihrer Bestellerklärung ist noch keine Annahmeerklärung durch uns; sie dient lediglich Ihrer Information über den korrekten Eingang Ihrer Bestellung bei uns. 

2. Speicherung des Vertragstextes

Wir weisen darauf hin, dass der Vertragstext von uns gespeichert wird. Nach Abgabe Ihrer Bestellerklärung erhalten Sie eine Bestellbestätigung mit dem Vertragsinhalt nebst weiterer  Vertragsinformationen (z. B. Widerrufsrecht) per Email zugesandt.

Nachdem Sie den Bestellvorgang durch Abgabe Ihrer Bestellerklärung abgeschlossen haben, werden Ihnen die Informationen zum Vertragsschluss auch nochmals auf dem Bildschirm angezeigt. Sie können sie dann auch ausdrucken.

Das Abspeichern jeglicher Informationen können Sie durch Betätigung der Tastenkombination "Strg" und "S" einleiten. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie das Verzeichnis auswählen, wo Sie die zuvor angezeigten Informationen / Daten speichern möchten. Nach Auswahl des Speicherorts und der Bestätigung des dortigen Buttons "Speichern" wird der Text bzw. die Daten in dem von Ihnen ausgewählten Verzeichnis gespeichert.

Auf Nachfrage senden wir Ihnen den Vertragsinhalt auch gern erneut zu.

Dasselbe gilt für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese senden wir Ihnen auf Nachfrage gern per Email zu.

Selbstverständlich finden Sie die AGB's auch auf dieser Website in der Rubrik "AGB" und können sich diese von dort aus speichern.

 

3. Vertragssprache, Verhaltenskodizes

Die Vertragssprache ist deutsch. Speziellen Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.

4. Zahlung und Versand

Sie können als Zahlung Vorkasse, Überweisung, Barzahlung oder Kreditkarte wählen. Da wir ein bewusst kleines und politisches Einzelhandelsunternehmen sind, bevorzugen wir Zahlweisen, die die Vielfalt kleiner Läden unterstützen.


Unsere Kontodaten:


Kontoinhaberin: Laura Méritt

IBAN: DE84 1005 0000 0740 0092 14

BIC: BELADEBEXXX · Berliner Sparkasse

Bei Zahlung mit Kreditkarte wird der fällige Betrag nach Beendigung der Bestellung und Abschließen des Kaufvertrages zzgl. 3% Gebühren von Ihrem Konto abgebucht.
Ihr Päckchen wird von uns nach Gutschrift des Rechnungsbetrages auf dem Konto aufgegeben.

Die Versandkosten werden zum Kaufpreis dementsprechend addiert. Sie betragen:

  • innerhalb Deutschlands mit dem Paketdienst DHL 5,50€
  • innerhalb europäischer Länder mit DHL 15,50 € mit Sendungsverfolgung oder per Deutsche Post 9,00 € ohne Sendungsverfolgung
  • Ein Gutschein gilt für alle Artikel von Sexclusivitäten. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Bei einem Restguthaben erhalten KundInnen einen neuen Gutschein über den Restbetrag. Bei Online-Einlösung bitte in das Kommentarfeld „Einlösen eines Gutscheins“ und die Nummer dazu eintragen.

4.5 Gutschein Nutzung im Shop

  1. Gegenstand
    Der Gutschein kann im Rahmen dieser Bedingungen für Einkäufe auf der Seite www.sexclusivitaeten.net eingesetzt werden.
  2. Zustellung
    Der Gutschein wird nach Zahlungseingang per E-Mail zugestellt.
    Der Gutschein mit dem Gutschein-Code kann gern an Dritte weitergeben werden. Jeder Gutscheincode kann selbstverständlich nur einmal verwendet werden.
  3. Einlösen des Gutscheins
    Der Gutscheinwert wird beim Einkauf auf den Rechnungsbetrag angerechnet. Bei Online-Einlösung bitte in das Kommentarfeld „Einlösen eines Gutscheins“ und die Nummer des Gutscheines dazu eintragen.
  4. Restguthaben
    Übersteigt der Gutscheinwert den Rechnungsbetrag so bleibt das Restguthaben bei auf dem verwendeten Konto erhalten. Alternativ können Kund*Innen das verbleibende Guthaben auch via Emailfunktion weiterversenden.
    Eine Barauszahlung des (Rest-)Wertes des Gutscheins ist ausgeschlossen.
  5. Gültigkeitsdauer
    Gutscheine müssen innerhalb eines Jahres nach dem Erwerb eingelöst werden. Danach verlieren sie ihre Gültigkeit.
  6. Haftung
    Kund*Innen verpflichten sich den Gutscheincode geheim zu halten und ihn nur der Person mitzuteilen, der Sie den Gutschein schenken möchten. Sexclusivitäten übernimmt keine Haftung für den Verlust, Diebstahl oder Missbrauch eines Gutscheincodes.

5. Lieferung und Lieferzeiten

Ihr Päckchen wird so schnell wie möglich und innerhalb von 14 Tagen aufgegeben nach Eingang der Gutschrift des Rechnungsbetrages auf dem Konto:

Laura Méritt 

IBAN: DE84 1005 0000 0740 0092 14

BIC: BELADEBEXXX · Berliner Sparkasse

6. Mängelansprüche

Soweit die übergebene Ware Mängel aufweist, richten sich Ihre Ansprüche gegen Transtoys, Laura Méritt, nach den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere unter Berücksichtigung der gesetzlichen Fristen. Bei fristgerechter und berechtigter Beanstandung können Sie Nacherfüllung verlangen (Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien Sache). Gelingt die Nachbesserung auch beim 2. Versuch nicht, können Sie Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) verlangen.

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen können neben den Gewährleistungsansprüchen auch Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden.

7. Jugendschutz

Wir sind dem deutschen Jugendschutz verpflichtet, d.h. Ihre Identität und Ihr Alter wird von uns bei einer Bestellung wie bei der Auslieferung von Filmen mit FSK 18 überprüft. Eine gesetzlich anerkannte Methode ist der Identitätscheck bei der Schufa, die mit Ihrer Einwillligung ausschließlich das Alter der angegebenen Person überprüft (s. weiter unten). Der Versand selbst erfolgt nur nach dieser Alterskontrolle und per Einschreiben „eigenhändig“, so dass gewährleistet ist, dass nur Sie persönlich die Ware empfangen. Bitte halten Sie ihren Ausweis bereit, die PostbotIn wird ihn sehen wollen, nachdem sie drei mal geklingelt hat. Sie verpflichten sich außerdem, Ihre Zugangsdaten und die Filme keinen Personen unter 18 Jahren zugänglich zu machen.

Einwilligungserklärung

„Ich willige ein, dass meine persönlichen Daten zum Zwecke der Identitätsprüfung an die SCHUFA übermittelt werden. Die SCHUFA übermittelt daraufhin den Grad der Übereinstimmung der bei ihr gespeicherten Personalien mit den von mir angegebenen Personalien in Prozentwerten. Die Fa. Sexclusivitäten – Dr. Laura Méritt kann somit anhand der übermittelten Übereinstimmungsraten erkennen, ob eine Person unter der von mir angegebenen Anschrift im Datenbestand der SCHUFA gespeichert und über 18 Jahre alt ist. Ein weiterer Datenaustausch oder eine Übermittlung abweichender Anschriften sowie eine Speicherung meiner Daten im SCHUFA-Datenbestand findet nicht statt. Es wird aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Adresse bei der SCHUFA gespeichert. Nähere Informationen finden sie unter www.meineschufa.de.“

 

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum von Laura Méritt, unabhängig vom Ablauf der Widerspruchsfrist.

9. Widerrufsbelehrung

Das nachfolgend aufgeführte Widerrufsrecht steht ausschließlich Verbrauchern zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt bei einem Kaufvertrag vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Im Falles eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tage, an dem Sie oder ein von Ihnen beauftragter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Transtoys - Laura Méritt
Kreuzbergstr.37/38,
2.Aufgang 1.St. rechts,
D-10965 Berlin

Telefon: (030) 558 74 525
Fax: (030) 62 73 68 16
Email:

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dazu das bereitgestellte gestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, dessen Verwendung jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet werden. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrags unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

---

 

Erlöschensgründe:

Bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, erlischt das Widerrufsrecht vorzeitig, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Das Widerrufsrecht erlischt ebenso vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

10. Rücknahme von Batterien

Batterien gehören nicht in den Hausmüll. Als Verbraucher sind Sie gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien zurückzugeben, z. B. bei den öffentlichen Sammelstellen oder dort, wo Batterien verkauft werden. Sie können Batterien der betreffenden Art nach Gebrauch auch unentgeltlich an uns zurücksenden. Schadstoffhaltige Batterien sind mit dem Zeichen und einem der chemischen Symbole Cd (= Batterie enthält Cadmium), Hg (= Batterie enthält Quecksilber) oder Pb (= Batterie enthält Blei) versehen.
Lithiumbatterien und Akkupacks aller Systeme dürfen nur im entladenen Zustand bei den Rücknahmestellen abgegeben werden. Zum Schutz vor Kurzschlüssen bei nicht vollständiger Entladung sind bei diesen Typen die Batteriepole vor der Rückgabe ggf. mit Klebestreifen zu isolieren.

 

Transtoys - Laura Méritt
Kreuzbergstr.37/38,
2.Aufgang 1.St. rechts,
D-10965 Berlin

Telefon: (030) 558 74 525
Fax: (030) 62 73 68 16
Email:


Zurück